Panamahut in schwarz- Mode, Stil, Verarbeitung und mehr

Der Panamahut (in spanischsprachigen Ländern auch Jipijapa) ist ein idealer Begleiter für den kommenden Sommer! Besonders in schwarz ist der weiche Strohhut super leicht kombinierbar und bietet nebenbei auch noch ausreichend Schutz vor den vielen bevorstehenden Sonnentagen.

Traditionell in Handarbeit hergestellt:

Ein Panamahut ist ein von Hutwebern taditionell handgeflochtener Hut aus qualitativ hochwertigem Toquilastroh. Dieses Material ist bekannt für seine besonders feine und weiche Beschaffenheit. Die für die Herstellung verwendeten Pflanzen werden sogar von den Hutwebern selbst aufgezogen, gepflegt und verarbeitet. Seit 1630 wird das Original ausschließlich in Ecuador hergestellt und gilt dort bis heute als Exportschlager. Seinen Namen verdankt der beliebte Hut einer Verwechslung zu Zeiten Napoleons.

Der Panamahut in schwarz - ein zeitloses It- piece:

Auch die modischen Ansprüche erfüllt der bequeme, schwarze Panamahut ohne Wenn und Aber. Der elegante Strohhut ist ein absolut zeitloser Klassiker und ein Must have für alle Mode- Liebenden. In Schwarz ist der beliebte Panamahut sowohl für Männer als auch für Frauen super leicht kombinierbar und vielseitig einsetzbar. Er sorgt für einen echten Hingucker und ist aktuell aus den Kleiderschränken der führenden Modebranche nicht mehr wegzudenken. Aber nicht nur auf den Laufstegen ist die Farbe schwarz überall vertreten. Auch auf den Straßen Europas ist die zeitlose und elegant wirkende Farbe so beliebt wie noch nie.